Firmung

Am Samstag, 6. September empfingen in der Pfarrkirche Niederbüren 41 Jugendliche der Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil das Sakrament der Firmung.

Der Gemeindeseelsorger Rolf Tihanyi begleitete die jungen Menschen auf dem Firmweg zusammen mit Brigitte Senn, Gustin Marjakaj, Silvio Casanova, Fabienne Knellwolf und Fabienne Ernst. 

Nach dem feierlichen Einzug entbot Pater Erich Schädler Generalvikar Josef Rosenast einen herzlichen Willkommgruss. Ebenso eine Firmandin, die von der Vorbereitungszeit mit ihren beeindruckenden Erlebnissen erzählte. Der Firmspender freute sich ganz besonders, diesen Gottesdienst mit seinen drei Pallottiner-Mitbrüdern Pater Erich Schädler, Pater Gregory Pohlishetti und Pater Ferdinand Franco feiern zu dürfen.
Rahel Rossi, Fabienne Zeller, Patrizia Städler, Bianca Forster  und Selina Bachmann  umrahmten den Gottesdienst mit faszinierenden Songs, wofür sie grossen Applaus ernteten. Unter anderen erklangen: „You raise mi up“ und zum Schluss „O happy day“.

Im Gedenken an den verstorbenen Pascal Kaiser, der ebenfalls in diesem Jahr gefirmt worden wäre, wurde das Opfer für eine Institution aufgenommen, die schwerkranken Kindern Wünsche erfüllt und so etwas Freude in die schwere Zeit bringt.

 Zum anschliessenden  Apéro im Freien spielte die Musikgesellschaft Niederbüren unter der Leitung von Andreas Signer.