Kirchenfest St. Michael

Am letzten Septembersonntag fand sich in der festlich geschmückten Kirche in Niederbüren viel Volk ein. Man feierte das Fest des Kirchenpatrons, des Erzengel Michaels. Der Kirchenchor sang die Missa brevis "Sancti Johannes de Deo", die sogenannte Orgelsolomesse von Joseph Haydn. Die Leitung hatte Vicedirigent Bruno Sauder inne. Begleitet wurde der Chor von einem Ensemble der südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Den Solopart sang Monika Sauder aus Kreuzlingen.

Pater Adrian Willi stand dem Gottesdienst vor, die Festpredigt hielt Rolf Tihanyi. Nach dem Gottesdienst wurden traditionsgemäss Ballone, in den Farben des Niederbürer Wappens steigen gelassen. Anschliessend füllte sich der Gemeindesaal. Bei Michaelswürstli, Bürli und Dessert wurde die Geselligkeit gepflegt. Für die Kinder stand ein Parcours mit unterhaltsamen Spielen bereit und sie durften ihre Michaelswurst am Spiess braten.