Einweihung der neu renovierten Pfarrkirche

Am Sonntag, 27. Januar 2013 war es soweit, das neu renovierte Gotteshaus wurde in einem feierlichen Gottesdienst eingeweiht. Pfarradministrator P. Adrian Willi begrüsste Bischof Markus Büchel, alle Mitwirkenden und natürlich auch die Bevölkerung herzlich zum Festgottesdienst. Nach den verschiedenen Segnungen ging der Bischof in seiner Predigt auf die Bedeutung der Kirche ein. Der Bischof freute sich, dass in der heutigen Zeit eine Pfarrei die Begeisterung und den Mut aufbringt, eine Kirche zu erneuern und zu verschönern. Die Altarweihe war ein würdiger Akt in der Liturgie. Der Altar wurde danach zum ersten Mal mit dem Altartuch bedeckt, die Kerzen und das Altarkreuz wurden darauf gestellt und so war der Altar gerüstet zur Gabenbereitung und zur Eucharistiefeier. Niemand merkte in der herrlich mit Blumen geschmückten Kirche und dem wunderbaren Gesang des erweiterten Kirchenchores, dass sich der Gottesdienst über zwei Stunden hinzog. Nach den verschiedenen Verdankungen begab sich die Festgemeinde in den Schulhaussaal zum weltlichen Teil der Feier. Nach den Essen und verschiedenen Ansprachen führte der Architekt Bruno Bossart mit einer Power Point Präsentation durch die verschiedenen Stationen der Bauzeit. Anschliessend bestand nochmals die Möglichkeit die Kirche unter kundiger Führung der Baukommission zu besichtigen. Die Neugestaltung findet eine breite Zustimmung, und die alte Kunst präsentiert sich harmonisch und auf ganz neue Weise.