Kreuzeinweihung auf dem Sidenberg

Am 23. Juni 2013 wurde auf dem Sidenberg, dem höchsten Punkt der Gemeinde Oberbüren das neu erstellte Kreuz festlich eingeweiht. An der gleichen Stelle wurde vor ein paar Jahren anlässlich eines Feldgottesdienstes ein einfaches, provisorisches Kreuz erstellt. Das Kreuz war nicht wetterfest und verfaulte mit der Zeit. Doch der Sidenberg ohne das Kreuz war für viele Niederwiler nicht mehr denkbar. So beschloss man ein neues, robusteres Kreuz anzuschaffen, das auch den Stürmen standhalten soll. Dieses wurde nun in einem, von Rolf Tihanyi vorbereiteten und von P. Ferdinand Franco geleiteten, Feldgottesdienst eingesegnet. Musikalisch wurde die Feier vom Jodelclub Aelpli Niederwil verschönert. Sogar der Betruf ertönte vom Sidenberg, und der Wind trug diesen sicher weit über Niederwil hinaus.

Anschliessend luden die Ministranten und Mesmer des Seelsorgeverbandes Oberbüren- Niederbüren-Niederwil herzlich zum gemütlichen Beisammensein bei Wurst und Brot, Kaffee und Kuchen ein.