Palmenweihe in Oberbüren

 

Bei winterlichen Temperaturen trafen die Gottesdienstbesucher am Palmsonntag auf dem Wiblen-Platz ein. Die Musikgesellschaft Oberbüren spielte mit einem besinnlichen Lied auf. Pater Ferdinand und Rolf Tihanyi begrüssten die Gottesdienstbesucher und freuten sich an der grossen Anzahl Kinder, welche sich stolz mit ihren Palmstecken und Körbli aufgestellt haben. Diese wurden dann gesegnet, bevor der feierliche Einzug in die Kirche stattfand. Im Gottesdienst wurde die Leidensgeschichte Jesu vorgetragen, die Messe gefeiert und nach einem meditativen Text wurden alle Besucherinnen und Besucher in die Karwoche verabschiedet. Alle Kinder mit Palmen durften anschliessend zum Gottesdienst den traditionellen “Fünfliber” beim Mesmer entgegennehmen. Ebenfalls wurde die Heimosterkerze zum Kauf angeboten.

 

Pfarreirat Oberbüren

Helen Länzlinger, Präsidentin