Eine Million Sterne in Niederbüren

 

Am Samstagnachmittag, 10. Dezember 2016, traf sich das Pfarreiratsteam zum Aufstellen des Kerzensujets für 1 Mio. Sterne. Eine Aktion, welche jedes Jahr von der Caritas durchgeführt wird und Bedürftigen in der ganzen Schweiz zugute kommt. Die Zahl der Menschen, die sich allein, verloren und ausgegrenzt fühlen, wächst auch in der Schweiz – ob ausgegrenzte Kinder, Jugendliche ohne Arbeitsplatz, Erwerbslose oder ältere Menschen.

Bereits im Vorfeld wurde, wie jedes Jahr, nach einer neuen Illumination gesucht. Dieses Mal entschieden wir uns für einen strahlenden Stern, welcher aus der Mitte heraus von einer Feuerschale leuchtete.

Um 18.00 Uhr feierten wir dann mit Pater Erich einen besinnlichen Adventsgottesdienst und die kleineren Kinder im Pfarrhaus eine Sunntigsfiir. Anschliessend trugen die Kirchenbesucher ihr Kerzenlicht nach draussen. Jedes Licht ist ein Bekenntnis für eine Schweiz, die Schwache stützt und in Not Geratenen hilft.

Von der Jugendmusik wurden wir mit adventlichen Klängen berieselt und der warme Glühwein oder Punsch erwärmte uns von innen. Die vielen Besucher und das Lächeln in den Gesichtern bestätigten uns, dass sich der Aufwand voll und ganz gelohnt hat. Ein schöner Anlass, auf den man sich auch nächstes Jahr wieder freuen darf.

Vielen Dank für die grosszügigen Spenden, welche wir an die Caritas überweisen dürfen.

                                                                            Pfarreirat Niederbüren