Ökumenischer Suppentag 2019

 

Der Suppenzmittag in Niederwil war wiederum sehr gut besucht. Bei Gerstensuppe, Wienerli und einem leckeren Dessert wurde rege ausgetauscht und Gemeinschaft gepflegt.

 

Ein Quiz zum Thema Minen und Bergbau lud Klein und Gross ein, sich Gedanken zu den diesjährigen Projekten von Fastenopfer und Brot für Alle zu machen. Die Gelegenheit, dabei einen tollen Preis zu gewinnen, wurde gerne genutzt.

 

Im Vorfeld haben Katechetinnen mit ihren Religionsschülerinnen und Schülern bunt verzierte Öllichter gebastelt. Diese Dekoration stand auch zum Verkauf. Der Claro-Weltladen aus Gossau sorgte mit seiner österlich bunten und vielfältigen Auswahl für ein Einkaufserlebnis der fairen Art.

 

Im Service und im Office haben Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie Firmkandidatinnen einen grossartigen Einsatz geleistet. Gemeinsam haben alle, ob teilnehmend oder helfend, zu einem erfolgreichen Gelingen beigetragen. Gemeinsam für eine gerechtere Welt.

                                                                                            Renate Geser