Familiengottesdienste der Erstkommunikanten mit Tauferneuerung

 

Am Samstag 12. Januar und am Sonntag 13. Januar fanden in der Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil die Familiengottesdienste der Erstkommunikanten mit Tauferneuerung statt. Die Kinder trugen in einem Sprechspiel die Geschichte von „Elisa und Naaman“ vor. Naaman wird von seiner schweren Krankheit geheilt. Durch seine Heilung findet er nicht nur körperliches Heil, sondern auch den Glauben an Gott.

 

In Niederbüren wurde Amaia Sturzenegger im Beisein ihrer „Erstkommuniongspänli“ durch die Taufe in die Gemeinschaft unserer Kirche aufgenommen. Nachdem alle Taufkerzen entzündet waren, erneuerten die Erstkommunikanten gemeinsam ihr Taufversprechen.

 

Brigitte Senn