Firmung 2019 in Niederbüren - "Sehnsucht"

33 Jugendlichen spendete Generalvikar Guido Scherrer am Samstag, 7. September, in der Kirche Niederbüren das Sakrament der Firmung. 

 

„Alles beginnt mit der Sehnsucht - das Leben, die Liebe. Die Firmung? Dieser Gottesdienst?“ Mit diesen Worten begrüssten zwei Firmandinnen alle Mitfeiernden im Gottesdienst. Mit unterschiedlichen Motivationen haben sie sich im Januar auf Weg zur Vorbereitung auf ihre Firmung gemacht. Aber warum eigentlich? „Ist es die Sehnsucht nach Gott? Oder ist es Gottes Sehnsucht nach uns Menschen, die uns irgendwie nicht loslässt?“

 

Eindrücklich ging Guido Scherrer in seiner Predigt auf dieses Thema ein: Die Sehnsucht nach Gott schliesst die Sehnsucht nach dem Menschen mit ein.

 

Passend dazu formulierte ein Firmand dazu im Firmversprechen: „Wir möchten unseren Mitmenschen offen begegnen. Wir wollen unseren Glauben in Taten umsetzen. Wir wollen unseren Glauben weiter geben.“

 

Wir durften einen schönen Gottesdienst miteinander feiern und wurden dabei durch verschiedene musikalische Beiträge von vier Firmlingen bereichert und beschenkt. 

 

Und dank dem Pfarreirat durften wir anschliessend beim Aperó noch ein bisschen die Gemeinschaft und die wunderbare Musik der MG Niederbüren geniessen.

 

Herzlichen Dank an alle!

 

Eric Jankovsky