Herzlich willkommen in der Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil

Flyer für persönliches Gebet

Pater Erich Schädler erstellt wöchentlich einen Flyer zur persönlichen Betrachtung und zum Gebet. 

Wer Interesse hat, meldet sich beim Sekretariat (071 422 13 19) und erhält dann diesen Flyer wöchentlich per E-mail oder im Briefkasten zugestellt. 

Weitere Möglichkeiten zur Andacht und zum Mitbeten: 

- Liveübertragungen aus der Kathedrale: http://www.bistumsg-live.ch

- Tägliche Gottesdienste über Radio Maria 

- Regelmässige Gottesdienstübertragungen auf Radio Horeb und Radio      Gloria

 

Newsletter "Generationenkirche"

Das Team der Generationenkirche (Reformierte Kirchgemeinde Flawil und Kath. Pfarrei Niederwil) gestaltet wöchentlich einen Newsletter mit positiv stärkenden, kreativen Inputs, Gedanken, Fotos und Videos aus der Gemeinde.

Der Newsletter wird in Zukunft per Mail versandt, damit die Privatsphäre gewahrt bleibt. Für ältere Personen ohne Internet kann der Newsletter auch ausgedruckt abgegeben werden.

Lasst uns alle gemeinsam ein Netz füreinander sein.

 

 

Team «Generationenkirche Niederwil»

Einladung und Information zum Newsletter
Adobe Acrobat Dokument 97.9 KB
Newsletter 1 Generationenkirche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.0 MB

Whatsapp-Gottesdienst

Das Pastoralteam führt ab sofort wöchentlich einen Whatsapp Gottesdienst durch.

Jeweils Samstag, 18.00-18.30 Uhr und 18.30-19.00 Uhr

Wenn du Lust hast, einmal hineinzuschnuppern, melde dich per Whatsapp bei der Nr. 079 130 84 18. Du wirst dann in die Whatsapp-Gruppe hinzugefügt, in welcher der Gottesdienst stattfindet.  Alle Infos folgen in dieser Gruppe. Du kannst die Gruppe jederzeit wieder verlassen, wenn du möchtest, oder auch später hinzustossen. Die Gruppe wird AUSSCHLIESSLICH nur für den Whatsapp Gottesdienst genutzt. Es ist NICHT MÖGLICH, auf diese Nummer zu telefonieren. Melde dich einfach per Whatsapp.

Diese Whatsapp-Gruppe wird im Moment von Sibylle moderiert, später vielleicht auch von anderen Mitgliedern unseres Teams.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ökumenische Aktion: Ein Lichtermeer soll entzündet werden

Um ein Zeichen der Hoffnung und der Verbundenheit zu setzen, rufen nun die Schweizer Bischofskonferenz SBK und die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS in einer gemeinsamen Botschaft alle Menschen auf, jeweils donnerstags um 20 Uhr eine Kerze anzuzünden und sie sichtbar vor dem Fenster zu platzieren und etwas zu beten, zum Beispiel  ein Vaterunser: für die am Virus Erkrankten, für die im Gesundheitswesen Arbeitenden und für alle Menschen, die angesichts der aktuellen Lage zu vereinsamen drohen. «Für sie alle bitten wir um Gottes Beistand und drücken so unsere Verbundenheit mit ihnen aus», so Bischof Gmür. Ein Lichtermeer der Hoffnung soll sich so durch das ganze Land ziehen. Diese Aktion dauert bis Gründonnerstag. „Kirche ist mehr als ein Haus – sie ist ein Auftrag, für einander zu sorgen, in der Bedrohung jetzt erst recht», sagt Gottfried Locher. Die Sorge um die Menschen in unserem Land geht weiter: 

Am Gründonnerstag werden zum Abendgebet um 20 Uhr alle Glocken der beiden Kirchen läuten, ebenso am Ostersonntag.

Die aktuelle Coronasituation fordert auch Paare und Familien heraus. 

 

Besuchen sie folgende Links mit vielen wertvollen Tipps und Anregungen :

 

Pfiffige Tips für konsumfreie gemeinsame Erlebnisse und Rituale in der Familie: 

Liebe Kirchbürgerinnen und Kirchbürger

 

Am 16. März 2020 hat der Bundesrat neue, einheitliche Verordnungen für die Schweiz erlassen, gültig bis 19. April 2020.

 

Gemäss Bischöflichem Dekret Nr. 2 vom 16. März 2020 dürfen keine öffentlichen Sonntags- und Werktagsgottesdienste mehr gefeiert werden, ebenso keine anderen Veranstaltungen. Die Eucharistiefeier darf und soll von den Priestern nur noch privat gefeiert werden.

 

Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet offen.

 

Aus der Kathedrale St. Gallen wird ab 18. März 2020 jeden Tag ein Gottesdienst gefeiert und übertragen: https://www.bistumsg-live.ch.

 

Weitere Bestimmungen finden Sie im 2. Bischöflichen Dekret vom 16. März 2020 (nachstehende pdf-Datei).

 

Es ist uns wichtig, weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu bleiben, so gut es eben geht, per Telefon, e-Mail..... Melden Sie sich bitte, wenn wir Sie irgendwie im Alltag unterstützen können.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

PFARREISEKRETARIAT

Niederbüren

 

Bischöfliches Dekret Nr. 2 vom 16.03.202
Adobe Acrobat Dokument 811.4 KB
Bischöfliches Dekret Nr. 1 vom 13.03.202
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Oberbüren

Die Kirchbürgerversammlung findet nicht statt. Die Urnenabstimmung wird voraussichtlich am 14. Juni 2020 durchgeführt. Den Amtsbericht mit Jahresrechnung 2019 und das Budget 2020 finden Sie in der nachstehenden pdf-Datei.

Amtsbericht Oberbüren 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Niederbüren

Die Kirchbürgerversammlung findet nicht statt. Der Kirchenverwaltungsrat hat beschlossen, am 19. April 2020 eine Urnenabstimmung über die Geschäfte der Bürgerversammlung durchzuführen. Den Amtsbericht mit Jahresrechnung 2019 und Budget 2020 finden Sie in der nachstehenden pdf-Datei.

Amtsbericht 2019 und Budget 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 MB

Niederwil

Die Kirchbürgerversammlung in Niederwil wurde ebenfalls abgesagt. Die Urnenabstimmung wird voraussichtlich am 14. Juni 2020 stattfinden. Den Amtsbericht mit Jahresrechnung 2019 und Budget 2020 finden Sie in der nachstehenden pdf-Datei.

Amtsbericht Niederwil 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.3 MB

Was Sie mit Ihren Kirchensteuern alles möglich machen

Ihre Kirchensteuern bewirken viel Gutes in Ihrer Gemeinde. So unterstützen Sie mit Ihrer Abgabe das Ostschweizer Gemeinwohl in vielen Bereichen wie Seelsorge, Soziales und Bildung. Ausserdem helfen Sie mit, das kulturelle Erbe unserer Gesellschaft zu erhalten und die christlichen Werte den kommenden Generationen weiter zu geben.

 

Entdecken Sie am besten selbst, wo genau das Geld hinfliesst